bewegend

,

Installation: Ingo Fröhlich (D)
/
1.5. – 30.9.2000

Eine Fassaden-Lichtinstallation an der Torstraße 111. Sechs Bewegungsmelder sind nach außen gerichtet, die Fenster des Hauses mit farbigen Scheiben verkleidet. Die Bewegungsmelder registrieren den Verkehr und übertragen dessen Bewegungen in Licht, das alle Etagen und Räume des Hauses in unterschiedlichen Farben erleuchten lässt. Ingo Fröhlich inszeniert das Lichtspiel, das von innen und außen zu betrachten ist, fünf Monate lang. 

Weitere Projekte