Dank

Info 12. Januar 2018

Nur durch den persönlichen Einsatz vieler begeisterungsfähiger und kunstliebender Menschen ist das Produzentenprojekt Kunst- und Projekthaus Torstraße 111 und Kunstruine möglich.

Wir danken im Besonderen: Dorothee und Thomas Kexel sowie Familie, Jörg Broksch, Rudi Boehm, Frizzi Krella, Nina Holm, Jonathan Gröger, Josephine Tischer, Uwe Walter, Jürgen Ewers, James Bullough, Raphaël Monchablon, Patrick Timm, Karin Schoeder, Deville Cohen, Robyn Schulkowsky, Rainer W. Ernst, Juliane Laitzsch, Cathy Milliken, Ole Wulfers, Dr. Christine Schmidt, Matthias Köberle, Dr. Klaus Francke, Dr. Sabine Dobinsky, Stephan Gärnter, Daniel Björnsson, Guðmundur Oddur Magnússon, Hasso Jahns, Wolfgang Unger, Kling og Bang Galerie, Reykjavik, Galerie Nord I Galerie Tiergarten,  Mini Compagnie, ikono.tv, Berliner Kulturpaten / IHK Berlin, u.v.a.

Wir freuen uns und danken dafür, dass das Kunst- und Projekthaus Torstraße 111 im Jahr 2018 von den Berliner Kulturpaten, einer Initiative der Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten, der Wirtschaftsjunioren Berlin sowie der IHK Berlin, für eine Kulturpatenschaft ausgewählt wurde.

Ingo Fröhlich & Ulrike Seyboth im Namen aller Künstler und Künstlerinnen und dem Verein Torstraße 111 – Forum für zeitgenössische Kunst Berlin e.V.